Start

Herzlich willkommen auf der Homepage des Tenors Wolfgang Klose.

Aktuelles

Endlich wieder Konzerte? - Endlich wieder Konzerte!

Nach dem Restart mit Brahms Liebesliederwalzern wartet der Jahresentspurt mit G.F. Händels Messiah auf, bevor das Jahr auch schon mit den Weihnachtsoratorien von J.S. Bach und C. Saint-Saens abgeschlossen wird. Doch zunächst erklingen in der Ortenau und in Strasbourg Werke von Mozart, Zelenka und Bach:

Gesangskurs im Oktober an der MusicAcademy Wuppertal in Planung
Vom 18. - 22. Oktober 2021 ist der traditionelle Gesangskurs "Kehle und Seele" an der Wuppertaler MusicAcademy geplant. Live und in Farbe!

Ameldungen und Infos unter kontakt@wolfgang-klose.com

Gesangskurs abgeschlossen
An der Akademie in Sankt Goar fand vom 9. - 13. August 2021 ein Live-Kurs für SängerInnen, Gesangs(pädagogik)studierende und die, die es mal werden wollen statt! Natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften. Das Kernrepertoire widmete sich dem Konzertgenre, war aber grundsätzlich auch offen für die Oper.

Homepage der Akademie: hier
Flyer hier: hier


Herzlichen Glückwunsch an meine Kollegin, die ich seit einem Jahr betreue:

Maria Mysachenko wird am Theater Heidelberg in der kleinen, aber feinen Rolle der Flora in Brittens The Turn Of The Screw debutieren

Darüber hinaus trete ich ab dem Sommersemester 2021 an der hmt Rostock eine Festanstellung für Gesang an.

Nachdem das Jahr 2020 mit drei Konzerten und acht Messgestaltungen doch sehr mau war, bleibt nichts als die Hoffnung, dass es bald besser wird.


Herzlichen Glückwunsch...

... meiner Absolventin Friederike Kühl (Sopran) zu ihrem Engagement bei den Salzburger Festspielen 2020. Die dazugehörigen CD-Aufnahmen wurden gerade in Wien fertiggestellt!

Darüber hinaus konnte Sie eine Aushilfsstelle beim SWR Vokalensemble ergattern und wird mit diesem bald in der Elbphilharmonie auftreten.

Aktuelle Rezension über J. Haydn: Die Schöpfung

"Wolfgang Klose setzte seinen lyrischen Tenor mit reichen Farbschattierungen ein. Neben der überlegen gestalteten Arie 'Mit Würd' und Hoheit angetan' seien vor allem die beiden Rezitative im dritten Teil des Werkes genannt, die selten so ausdrucksintensiv zu erleben sind." Rheinische Post


Herzlichen Glückwunsch...

... meiner Studentin Frederike Schulten zur erfolgreichen Bachelor-Prüfung sowie dem Master-Studienplatz an der HFMDK Frankfurt

... meinem Studierenden Sungwoo Park zu einer Festanstellung am Theater Vorpommern!


Nachtrag aus dem Jahr 2019:

BENSHEIM. SANKT GEORG WEIHNACHTSORATORIUM MIT DEM ORATORIENCHOR BERGSTRASSE UND DER KURPFALZPHILHARMONIE.

[...] diesmal in der populären vierteiligen Auswahl mit den Kantaten Nr. 1 bis 3 und 6. Groß auch die Besetzung: Zum über 70-köpfigen Chor traten die vielfach bewährte Kurpfalzphilharmonie und ein völlig neu zusammengestelltes Solistenquartett mit Wolfgang Klose (Tenor), Katharina Sahmland (Sopran), Matthias Horn (Bassbariton) und Gerda Maria Knauer (Mezzosopran).

[...]

Unter den Solisten war insbesondere der erstmals in Bensheim gastierende Tenor Wolfgang Klose hervorzuheben, der mit seinem leuchtend hellen Timbre und seiner ebenso natürlichen wie beredten Artikulation einen schier idealen Evangelisten abgab. Auch die virtuosen Arien "Frohe Hirten, eilt, ach eilet" und "Nun mögt ihr stolzen Feinde schrecken" bezeugten die hohe stilistische Kompetenz des durch zahlreiche Rundfunk- und Plattenaufnahmen ausgewiesenen Sängers. [...]

Stand: 7. November 2021